Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Aktuelle Ausstellung


EINFACH

Angela Cremer, Nicole Fehling, Sandra Trösch, Uta Weil

26. September bis 21. November 2021


Von der Ästhetik des Einfachen: die Auslotung des scheinbaren Paradoxons zwischen der Schlichtheit und dem Komplizierten.

In der Ausstellung geht es den vier Künstlerinnen aus Wiesbaden um die Gegenüberstellung verschiedenster Auseinandersetzungen mit Wahrnehmungen. Ihren künstlerischen Arbeiten aus den Medien Malerei, Graphik, Installation, Fotografie und Video liegt das Spiel mit den Facetten der Einfachheit, die Fokussierung auf Verdichtung, Wiederholung, Schlichtheit und Tiefe zu Grunde. Trotz formaler Gemeinsamkeiten entsteht in dem Geflecht von angedeuteten formalen Verknüpfungen und den unterschiedlich verwendeten Materialien wiederum ein spannendes, rhythmisiertes Gefüge aus Kontrastreichem.


Die Ausstellung im Kunstforum Mainturm ist zu sehen bis Sonntag, 21. November.  Öffnungszeiten sind donnerstags 18 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags 12 Uhr bis 18 Uhr. Maximal 25 Personen können sich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sowie unter Angabe der persönlichen Daten gleichzeitig im Kunstforum Mainturm aufhalten. Für den Besuch der Ausstellung ist ein tagesaktueller negativer Corona-Test, die Bestätigung der erfolgten Zweitimpfung oder ein Genesungsnachweis Voraussetzung. Der Eintritt ist frei, das Gebäude barrierefrei zugänglich.

Bilder der Ausstellung

Es wurden keine Bilder gefunden.