Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Güzelbahçe

Güzelbahçe liegt im Westen der Türkei, an der Bucht der Ägäis, 24 Kilometer vom Stadtzentrum der Millionenstadt Izmir entfernt. Güzelbahçe hat 25.000 Einwohner, verfügt über eine Landfläche von 110 Quadratkilometern und besteht aus neun Stadtteilen. Im Jahre 1994 wurde Güzelbahçe Kreisstadt mit eigener Verwaltung und gewähltem Bürgermeister.

Die typische mediterrane Flora Güzelbahçes besteht in höheren Lagen aus Nadelwald und Büschen. Außerdem verfügt der Ort über fruchtbaren Boden. Bereits im Osmanischen Reich war Güzelbahçe wichtiges landwirtschaftliches Zentrum. Auch heute noch sind 60 Prozent der Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig. Zu den wichtigsten Erzeugnissen zählen Obst und Gemüse, Schnittblumen, sowie Produkte aus Rohmilch. Die Fischerei ist ebenfalls ein wichtiger Erwerbszweig für die Einwohner von Güzelbahçe.

Aufgrund der ruhigen Lage am Meer, der sauberen Luft, der schönen Landschaft und der Nähe zur Großstadt zählt Güzelbahçe zu den bevorzugten Wohngegenden im Umkreis Izmirs.

Die Städte Flörsheim am Main und Güzelbahçe sind seit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages durch die Stadtoberhäupter am 3. November 2011 in Flörsheim offiziell miteinander verschwistert. Bereits seit dem Jahr 2004 pflegten beide Städte freundschaftliche Kontakte, um einen Beitrag zur Verständigung der Bevölkerung beider Länder zu leisten.