Sprungziele
Seiteninhalt

15.05.2024

Ehrenstadtverordneter Siegfried Grallert verstorben

Die Stadt Flörsheim am Main trauert um ihren Ehrenstadtverordneten Siegfried Herbert Grallert, der am Montag, 13. Mai, im Alter von 85 Jahren verstarb.  

Siegfried Grallert war fast 25 Jahre für die Stadt Flörsheim am Main ehrenamtlich in der Kommunalpolitik aktiv. Sein Engagement begann im April 1977 als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung, der er bis März 2001 nahezu ununterbrochen angehörte. Von Februar 1984 bis Mai 1985 war er als ehrenamtlicher Stadtrat Teil des Magistrates. Siegfried Grallert wirkte fast zwölf Jahre als stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher und stand dem Haupt- und Finanzausschuss rund fünf Jahre vor.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch würdigt Grallert als einen „stets gesprächsbereiten und kommunikativen Kommunalpolitiker“ und erinnert dabei auch an sein ehrenamtliches Engagement im Freundeskreis Flörsheim-Pyskowice, dessen Vorsitzender er von 2013 bis 2017 war. „In seinem Wirken für die Stadt Flörsheim am Main hat sich Siegfried Grallert stets für die vielfältigen Belange der Bürger und Bürgerinnen eingesetzt“, so Blisch.

Für sein kommunalpolitisches Engagement wurde Siegfried Grallert mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen, dem Ehrenring der Stadt Flörsheim am Main sowie der Bürgermedaille in Silber ausgezeichnet.