Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

05.11.2019

Mobile Fahrradwerkstatt macht Pause

Am Donnerstag, 7. November, und am Donnerstag, 14. November, jeweils von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, haben die Flörsheimerinnen und Flörsheimer letztmals in diesem Jahr die Gelegenheit, ihr Fahrrad in der mobilen Fahrradwerkstatt auf dem Rathausplatz reparieren zu
lassen.   

Danach macht der Anbieter des Dienstes, die Goyago GmbH, Winterpause.

„Das neue Angebot ist seit seiner Einführung im September sehr gut von der Flörsheimer Bevölkerung genutzt worden“, freut sich Erste Stadträtin Renate Mohr über die starke Resonanz der Kundschaft. „Der Stadt ist es in Zusammenarbeit mit der Fahrradwerkstatt gelungen, eine Lücke im Dienstleistungsangebot zu schließen und den umweltfreundlichen Radverkehr deutlich attraktiver zu machen“, zieht Mohr eine erste Zwischenbilanz. „Ab dem nächsten Frühjahr wird der Reparaturservice auf jeden Fall wieder angeboten“, kündigt die Erste Stadträtin an.