Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

10.09.2019

Waldkunst für die Kita

Im Rahmen des städtischen Pädagogikprogramms lädt das Amt für Jugend und Soziales Erzieherinnen und
Erzieher am Donnerstag, 26. September, 9 Uhr bis 15.30 Uhr, zur naturpädagogischen Fortbildung „Waldkunst für Kinder“ ein.

Die Diplom-Sozialpädagogin Lubentia Fritz leitet das Seminar im Bad Weilbacher Wäldchen.

Der Wald wird zum Atelier und die Natur stellt den Künstlern Materialien in großen Mengen bereit. Blätter sind in vielfältigen Formen vorhanden, Naturfarben trocknen nicht aus, und die Kunstwerke entstehen an den unterschiedlichsten Orten. Die Fortbildung bietet die Gelegenheit, Natur zu erleben, Neues zu entdecken und mit den Naturmaterialien kreativ zu gestalten. Sie vermittelt vielfältige Ideen und Anregungen für die Arbeit mit Kindern im pädagogischen Alltag.

Die Teilnahme kostet 50 Euro. Anmeldungen nimmt das Stadtbüro, Telefon 06145 955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, entgegen. Für nähere Informationen zur Fortbildung steht das Amt für Jugend und Soziales, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.