Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

06.02.2019

Steinquader versperren LKWs den Weg

Die Stadtverwaltung hat in Bad Weilbach den Parkplatz an der Alleestraße, Ecke Parkstraße mit Steinquadern eingefasst und auf diese Weise die Einfahrt so verschmälert, dass LKWs die Zufahrt auf den Platz nicht mehr möglich ist.  

„Bad Weilbacher Anwohner haben sich beschwert, dass auf dem Parkplatz regelmäßig Lastzüge stehen und teils lärmende Kühlaggregate laufen lassen. Zudem ist der Belag des Parkplatzes nicht für schwere Lastwagen geeignet und bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Stadt ist dem nun entgegengetreten“, begründet Bürgermeister Dr. Bernd Blisch die Maßnahme.

Die verwendeten 14 Steinblöcke aus Jura-Gestein haben 1.900 Euro gekostet. Sie sind jeweils mehrere hundert Kilo schwer und lassen sich nur mit geeignetem Gerät bewegen. Zum Brunnenfest räumt der städtische Baubetriebshof drei der Quader auf die Seite, damit der Parkplatz als Festplatz genutzt werden kann.