Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

13.01.2020

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Der Abwasserverband bietet zum 1. September 2020 eine Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d) an.

Der Abwasserverband liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebiets und ist zuständig für die Abwasserentsorgung und -reinigung von rund 90.000 EWG. Die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik dauert im Regelfall drei Jahre und erfolgt als Blockmodell im Wechsel zwischen betrieblicher Ausbildung an der Kläranlage Flörsheim und der Berufsschule in Frankenberg-Eder. Sie vermittelt naturwissenschaftliche, technische und betriebswirtschaftliche Grundlagen. Umweltschutz, Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit gehören ebenso zu den Ausbildungsinhalten wie Reinigungsverfahren, Laborarbeiten, Wartung und Instandhaltung der Anlagen in der Kläranlage, der Kanalisation, den Abwasserhebeanlagen (Pumpstationen) sowie in den Entlastungsanlagen (Regenrückhaltebecken, Regenüberläufe).

Voraussetzungen sind:

  • mindestens ein guter Hauptschulabschluss
  • Interesse an, Physik, Chemie, Biologie und Mathematik
  • technisches und handwerkliches Geschick

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung folgender Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse
  • Bescheinigungen über Praktika (soweit vorhanden)

bis zum 16. März 2020 an den:


Abwasserverband Flörsheim

Erzbergerstraße 14
65439 Flörsheim am Main

0171 4911989 (Rufbereitschaft)
E-Mail schreiben

Online-Bewerbungen senden Sie bitte an abwasserverband@floerheim-main.de.

Auskünfte erteilt technische Leiterin des Abwasserverbandes, Frau Ines Salzwedel, Telefon 06145 955-335.

Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Fahrtkosten können wir leider nicht erstatten.

Ihre Daten um die Bewerbungsunterlagen werden zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nach 6 Monaten nach Abschluss des Verfahrens (Einstellung) gelöscht.