Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Stadtparks

Die Stadt Flörsheim am Main bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern städtische Parks und Gärten als grüne Lungen zur Erholung vor Ort an.
Der Christian-Georg-Schütz-Park liegt zentral im Baugebiet Nord, die Gustav-Stresemann-Anlage im westlichen Teil Flörsheims an der Kapellenstraße und der Stadtgarten schließt sich am östlichen Ende der Flörsheimer Altstadt an. Bad Weilbach verfügt über ein kleines Wäldchen, den ehemaligen Kurpark, in dem außerdem ein Damwildgehege zu finden ist.
Neben den Bürgerinnen und Bürgern nutzt auch das Amt für Jugend, Soziales und Kultur regelmäßig die Parks für Spielenachmittage unter freiem Himmel.
Im Schützpark und der Stresemannanlage steht jeweils ein WC- und Ausschankgebäude zur Vermietung zur Verfügung. Auf dem Abenteuerspielplatz im Ortsteil Keramag/Falkenberg befindet sich eine Grillhütte, die ebenfalls angemietet werden kann. Die Vergabe erfolgt über den Eigenbetrieb Stadthallen (siehe "Kontakt").

Für die Anmeldung und Genehmigung sonstiger Veranstaltungen auf diesen und anderen städtischen öffentlichen Plätzen ist das Ordnungsamt zuständig (siehe "Kontakt").

 

Christian-Georg-Schütz-Park

Gustav-Stresemann-Anlage

Stadtgarten

Abenteuerspielplatz Keramag/Falkenberg