Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Kleine Umgehung Weilbach

Die zukünftige Ortsumgehung B 519 Flörsheim-Weilbach soll die Rüsselsheimer Straße, die Frankfurter Straße, die Hofheimer Straße und die Raunheimer Straße im Ortskern des Stadtteils Weilbach vom Durchgangsverkehr entlasten.

Die Straße wird in zwei Abschnitten geplant und über Bebauungsplanverfahren zum Baurecht gebracht. Für den ersten Planungsabschnitt soll bereits Mitte 2018 das Baurecht vorliegen, während das Baurechtsverfahren für den zweiten Planungsabschnitt erst im Jahr 2021 abgeschlossen werden dürfte. Die Bauausführung ist für beide Planungsabschnitte als eine Maßnahme geplant. Die Stadt Flörsheim am Main hat bereits im Jahr 2012 mit den Planungen des ersten Bauabschnitts als städtische Entlastungsstraße zwischen der L 3265 und der L 3366 begonnen. Nach der Aufnahme der Ortsumgehung in den Bundesverkehrswegeplan 2030 wird die Maßnahme nun als Bundesstraße aus Bundesmitteln finanziert. Inzwischen sind auch die Planungen für den zweiten Abschnitt aufgenommen worden.

Die Umgehungsstraße soll einmal den Ortskern von Weilbach mit aktuell prognostizierten 23.600 Kfz/24h um mehr als 50 % entlasten. Es wird eine Verkehrsbelastung auf der Ortsumgehung im am stärksten belasteten Abschnitt von ca. 14.000 Kfz/24h erwartet.

Die Fahrbahnbreite wird acht Meter betragen. Für die Ortsumgehung müssen drei Brückenbauwerke errichtet werden. Das größte Bauwerk ist die Überführung der verlängerten Schillerstraße. Die Kreuzungen mit der Frankfurter Straße und der Raunheimer Straße erhalten aus Gründen der Leistungsfähigkeit und der Verkehrssicherheit jeweils Lichtsignalanlagen.

Die Höhe der Planungs- und Baukosten wird aktuell auf rund 25 Millionen Euro geschätzt.

Plan der Kleinen Umgehung Weilbach
Plan der Kleinen Umgehung Weilbach

Plan der Kleinen Umgehung Weilbach als PDF.