Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt
  • Helga S.
  • 19.08.2020
  • 20:01 Uhr

Getrennter Fußweg am Konrad Adenauer Ufer

Der Gehweg am Konrad Adenauer Ufer führt Richtung Opelbrücke über den Mainspielplatz und endet einige hundert Meter später an einer Baumgruppe. Dieser Weg sollte bis zur Opelbrücke als Fußweg weitergeführt werden.
Mit dem Ende des Weges ab der Baumgruppe sind Fußgänger dazu genötigt auf der Straße "Konrad Adenauer Ufer" zu laufen. Ab der Zusammenführung müssen Autos (vorallem der Anwohner), Fahrräder und Fußgänger sich die schmale Straße teilen. Vorallem abends und am Wochenende ist hier sehr viel Verkehr, da dies auch der Fernradweg R3 ist. Zudem ist der Asphalt durch die zu eng an der Straße liegenden Bäume extrem aufgewölbt. Hier entsteht vermehrtes Gefahrenpotential. Radfahrer weichen den "Hügeln" regelrecht in die Mitte der Fahrbahn aus. Jogger/ Fußgänger bleiben sehr oft an den Unebenheiten hängen und es kommt zu Stürzen.

Anlagen zum Beitrag

Bürgerbeteiligung ID 2983.87, Datei2
Bürgerbeteiligung ID 2983.87, Datei2

Kommentare zum Beitrag

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Kommentar schreiben

Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.