Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt
  • Laurent Frank
  • 02.08.2020
  • 11:33 Uhr

Fachmarkt für Biologische Lebensmittel

Das Interesse an regional und biologisch produzierten Lebensmitteln ist sehr groß. Es wäre schön, wenn auch in Flörsheim ein Geschäft für biologische Lebensmittel angesiedelt würde, denn das derzeitige Angebot in den örtlichen Märkten (REWE, Aldi usw.) ist sehr begrenzt.

Kommentare zum Beitrag

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Kommentar schreiben

Bisher wurden 2 Kommentare geschrieben:

    • BUKJ
    • 18.08.2020
    • 17:36 Uhr

    zu R.Mohr

    Da hat er recht. Das war aber auch nicht das was gefordert wurde. Einen potenziellen Unternehmer zu suchen und ihm Flächen an zu bieten aber schon. Nennt man Wirtschaftsföderung.


    • R.Mohr
    • 06.08.2020
    • 10:45 Uhr

    ......angesiedelt würde !

    Es ist sicher nicht Aufgabe der Stadt das finanzielle Risiko hierfür zu tragen. In Flörsheim gibt es neben dem Wochenmarkt qualitativ sehr hochwertige, familiengeführte Bio-Lebensmittelproduzenten: Bäcker, Metzger, Obst- und Gemüse, Wein, sowie die saisonalen Hofläden. Man muss nur hingehen und kein Tönnies-Billigfleisch oder Billigteigwaren kaufen. Das Flörsheimer Reformhaus musste mangels Interesse aufgeben.