Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Bürgerbeteiligung

Im Sommer 2020 wurden die Flörsheimer Bürgerinnen und Bürger bei der Erstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts in mehreren Beteiligungsrunden miteinbezogen. Jeweils mehr als 1.000 Bürgerinnen und Bürger haben die beiden Fragebögen, die versandt worden sind, ausgefüllt und zurückgeschickt. Außerdem haben weitere zahlreiche Personen die Online-Angebote der Befragungen genutzt.

In der nächsten Runde der Bürgerbeteiligung zur Erarbeitung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts wurden Ende April bzw. Anfang Mai 2021 drei Workshops veranstaltet, die wegen der Pandemie lediglich im Internet stattfinden konnten.

Die Online-Workshops zur künftigen Entwicklungsstrategie der Gesamtstadt sowie der Stadt-und Ortsteile befassten sich mit dem aktuellen Arbeitsstand des ISEK für die gesamte Stadt. Dabei wurden die Stärken-Schwächen-Bewertung, die Handlungsfelder und -räume sowie die Vorschläge für konkrete Maßnahmen zur Diskussion gestellt. Außerdem konnten weitere Projekt- und Maßnahmenvorschläge aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur weiteren Überprüfung und Bearbeitung aufgenommen werden.

Zur Diskussion in den Workshops wurde ein Protokoll angefertigt, das hier einsehbar ist. Die Inhalte des Protokolls beziehen sich auf die in den Online-Workshops gezeigte Präsentation, die ebenfalls hier einsehbar ist (Links siehe unten bzw. Randspalte).

Das hier veröffentlichte Ergebnisprotokoll gibt in Stichworten die individuell und subjektiv von einzelnen Teilnehmern geäußerten Gesprächsinhalte in den Online-Workshops zum ISEK Flörsheim sinngemäß wieder. Naturgemäß widersprechen sich bisweilen einzelne Stichworte und Statements einander. Eine abschließende Abwägung oder gar Entscheidung etwaig strittiger Punkte wurde bislang noch nicht vorgenommen; die Erwähnung eines in diesem Protokoll widergegebenen Stichwortes bedeutet nicht, dass der jeweils angesprochene Punkt eine besondere Bedeutung oder gar Entscheidungsreife erlangt hat. Die geäußerten Hinweise, Fragen und Prüfaufträge gehen gleichwohl in die weitere Erarbeitung des ISEK Flörsheim ein und werden bei den anstehenden Beratungen zwischen UmbauStadt und der Stadt Flörsheim erörtert, eingeordnet und ggf. weiterentwickelt sowie bei den kommenden öffentlichen Beteiligungsveranstaltungen in der dann ausgearbeiteten Form vorgestellt. 

Präsentation für die Workshops

Protokoll der Workshops

Der aktuelle Stand des ISEK ist Anfang Juli in einer Bürgerwerkstatt in der Stadthalle weiter erörtert worden. Gegenstand der vom Stadtplanungsbüro UmbauStadt geleiteten Diskussion sind die bei der bisherigen Erstellung des ISEK herausgearbeiteten Vorschläge für einzelne Projekte und Maßnahmen, die es zu ergänzen, korrigieren, weiterentwickeln, hinterfragen und kritisieren galt.

Die Vorschläge waren in sieben Handlungsfelder gegliedert, mit denen sich jeweils eine Arbeitsgruppe näher befassen sollte. Die Handlungsfelder lauteten: Leitprojekte; Wohnen und Infrastruktur; Freiraum, Landschaft und Naherholung; Gewerbe und Einzelhandel; Soziales und Freizeit; Verkehr und Mobilität; Energie, Ökologie, Klimaschutz und Klimaanpassung.

Bei der Bürgerwerkstatt war es möglich, auch gänzlich neue Ideen für weitere Projekte in die Debatte einzubringen.

Präsentation für die Bürgerwerkstatt 5. Juli 2021

Protokoll der Bürgerwerkstatt 5. Juli 2021

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, per E-Mail an floersheim@umbaustadt.de Nachrichten an das beauftragte Planungsbüro UmbauStadt zu übermitteln.