Sprungziele
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Hausanschlüsse

Unter Hausanschlüssen werden ganz allgemein die Leitungen verstanden, die das jeweilige Versorgungs- oder Entsorgungsnetz mit dem Grundstück oder Haus des Endbenutzers verbinden. Dies gilt grundsätzlich für alle Medien, also nicht nur für Trinkwasser und Abwasser, sondern auch für Gas, Strom und diverse Kabelanschlüsse oder auch Fernwärme.

Die Stadtwerke Flörsheim am Main, Eigenbetrieb der Stadt Flörsheim am Main, sind beschränken sich in ihrer Zuständigkeit auf die Anschlüsse an die Trinkwasserversorgung und die Grundstücksentwässerung (Kanalisation).

Die einzelnen Bestandteile der Hausanschlüsse werden unterschiedlich definiert; daher wird auf den nachfolgenden Auszug aus den jeweiligen städtischen Satzungen verwiesen:

  • Trinkwasser
  • Anschlussleitungen:  Leitungen von der Versorgungsleitung - beginnend an der Grundstücksgrenze - bis zur Hauptabsperrvorrichtung hinter der Messeinrichtung (in Fließrichtung gesehen).
  • Wasserverbrauchsanlagen:  Die Wasserleitungen ab der Hauptabsperrvorrichtung einschließlich der auf dem Grundstück vorhandenen Wasserverbrauchseinrichtungen.
  • Entwässerung
  • Anschlussleitungen:  Leitungen von der Sammelleitung bis zur Grenze der zu entsorgenden Grundstücke.
  • Grundstücksentwässerungsanlagen:  Alle Einrichtungen auf den Grundstücken, die der Sammlung, Vorreinigung und Ableitung des Abwassers dienen.
  • Zuleitungskanäle:  Die im Erdreich oder in der Grundplatte unzugänglich verlegten Leitungen der Grundstücksentwässerungsanlagen, die das Abwasser den Anschlussleitungen zuführen und die Anschlussleitungen.